Unterwegs in Sachen Kindergesundheit

Möhren, Springseil und Massagen – Teil 2


Nach meinem letzten Besuch des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB)Ortsverband Schwelm e.V. zum Thema kindgerechte Bewegung, geht es heute zu unserem DKSB Ortsverband Neuss e.V. Wie viele andere Einrichtungen in NRW nimmt auch er an unserem Projekt zur Kindergesundheit teil. „GELKI! Gesund leben mit Kindern – Eltern machen mit“. So lautet der Titel des Elternkurses, der Bestandteil des Projektes ist. In Neuss wird an diesem Tag das Thema kindgerechte Ernährung aufgegriffen. Also nichts wie hin. Auch bei diesem Kurs treffe ich die Teilnehmerinnen, sechs Mütter, bei bester Laune an.

Vollkorn-Lebkuchenhäuschen, Foto: Bigit Knauer, DKSB NRW

 

Gemeinsam schmeckt es besser!

Heute wird aufgetischt. Gemeinsam bereiten Groß und Klein die unterschiedlichsten kindgerechten Speisen zu. Damit auch alles klappt, wird zunächst zugeordnet, wer sich um was kümmert. Besonderen Spaß dabei haben die Kinder. Sie dürfen tatkräftig mitschnibbeln und auch mal probieren. “Zu Hause isst er kein Obst. Hier hat er gerade schon eine Kiwi probiert” sagt eine Mutter fasziniert. Ob Fruchtspieße, Käsehäppchen oder Dipps und Quark, für jeden ist etwas dabei. Auch lustige, mit Möhrenstacheln gespickte „Igeleier“ zählen dazu. Zwischendurch darf auch ich mal kosten und bin begeistert, mit wie wenig Aufwand so Gutes gezaubert werden kann. Passend zur Jahreszeit bastelt eine Mutter mit einem Kind gesunde Hexenhäuschen aus Vollkornkeksen. Da kommt weihnachtliche Stimmung auf.

Gemeinsam Gesundes genießen..! Foto: Birgit Knauer, DKSB NRW

Zu guter Letzt lassen sich alle das auf der Zunge zergehen, was sie zum Thema kindgerechte Ernährung in ihrem GELKI!-Kurs von den Kursleiterinnen Gabi Becker und Johanna van Wissen gelernt haben. Beide arbeiten für den DKSB Ortsverband Neuss e.V. und stehen den Teilnehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite. Schweren Herzens verabschiede ich mich aus der Runde und wünsche allen einen guten Appetit.

Fazit

So viel Spaß kann leckeres Essen machen. Nachdem ich die positiven Stimmungen der teilnehmenden Mütter erlebt habe, bin ich mir sicher: Das Thema Kindergesundheit kommt auch zu Hause auf den Tisch. Das nächste Mal berichte ich „Entspannendes“ aus der Kindertagesstätte St. Stephanus in Essen. Ich freue mich auf diesen Besuch..!

Bookmark and Share

Hinterlasse eine Antwort