Beiträge mit dem Tag "Jugendhilfetag"

Unser Landesverband und die Bildungsakademie BiS waren auf dem Jugendhilfetag in Berlin

Ins Schwarze getroffen


(c) Veranstalter

Veranstaltungen zu planen und zu organisieren gehört zu meiner täglichen Arbeit. Was daran wohl immer spannend bleibt, ist die Frage: Wie kommt das, was ich mir vorher gemeinsam mit den jeweiligen Referentinnen und Referenten überlegt habe, bei den Teilnehmenden an? Besonders neugierig war ich auf den Jugendhilfetag vergangene Woche in Berlin. Nach den drei Tagen auf dieser riesigen Messe kann ich sagen: Wir haben mit unserer Planung genau ins Schwarze getroffen.

Die drei Veranstaltungen, die die Bildungsakademie BiS organisiert hatte, waren ausnahmslos gut besucht. Warum sollen wir so bescheiden sein? Sie waren ein voller Erfolg. „Kann man so ein komplexes Thema überhaupt in einer Stunde behandeln?“, fragte eine Teilnehmerin vor dem Workshop „Gegen Machtmissbrauch in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe – Bausteine für eine gelingende Praxis in Kindertageseinrichtungen“. Man kann. Das haben die Referentinnen Martina Huxoll-von Ahn und Astrid Peter eindrucksvoll bewiesen. Besonders beeindruckt war ich vom Workshop „Der gesellschaftliche Schutzauftrag für Jugendliche“ mit Britta Discher und Prof. em. Dr Hans-Jürgen Schimke. Der Raum war für  30 Teilnehmende ausgelegt; es kamen aber doppelt so viele, die auf dem Boden saßen oder durch die offene Tür zuhörten. Und die angeregt und konstruktiv diskutiert haben. So etwas freut mich ungemein. Und wenn ich zaubern könnte, hätte ich natürlich für jeden Interessierten einen bequemen Stuhl organisiert.

Waren Sie auch beim Jugendhilfetag? Wie waren Ihre Erfahrungen? Wir freuen uns über Kommentare im Blog. Außerdem können Sie Ihre Meinung direkt auf die Website des Veranstalters schreiben.

Katrin Tönnissen ist die Leiterin der Bildungsakademie BiS.