Beiträge mit dem Tag "Starke Eltern-Starke Kinder"

Neuerungen bei „Starke Eltern – Starke Kinder®“

Familien im Blick der Forschung


Der Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“ bekommt zum Jahreswechsel ein einheitliches theoretisches Fundament. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ist dann die Förderung psychischer Kindergesundheit der „rote Faden“ des Kurses. Die überarbeiteten Grundlagen wurden am vergangenen Wochenende auf dem Fachtag „Starke Eltern – Starke Kinder“ in Kamen vorgestellt. Diese Neuerungen sowie eine umfassende Überarbeitung kennzeichnen das aktualisierte Handbuch, das zum Jahresende erscheinen soll.

Um sich auf den neuesten Stand zu bringen, müssen die rund 4000 Kursleiterinnen und Kursleiter in Nordrhein-Westfalen ihre Nasen wieder einmal in die Bücher stecken. Für sie bietet die Bildungsakademie BiS Nachschulungen an. In zwei Jahren sollen sie die Kurse landesweit nur noch nach dem aktualisierten Handbuch durchgeführt werden.

 “Starke Eltern – Starke Kinder®“ ist ein sehr erfolgreicher Elternkurs, den Paula Honkanen-Schoberth und Lotte Jennes-Rosenthal vor 15 Jahren beim Kinderschutzbund in Aachen entwickelt haben. Er unterstützt Mütter und Väter darin, im Familienalltag gelassener und souveräner zu sein und mehr Freude mit Kindern zu erleben. Mittlerweile laufen die Kurse in ganz Deutschland – beim Deutschen Kinderschutzbund und anderen Anbietern.

 

Kinderfeindlichkeit in Cafés?

Gastfreundlichkeit für Babys und Kinder


„Unser Café ist für Erwachsene, die sich aus dem Alltag zurückziehen wollen“, heißt es auf einem Aushang in einem Frankfurter Café, das in einem kinderreichen Stadtteil liegt. Doch die Kleinen nerven die Besitzer: „Leider wird unser Café allzu oft mit einem Kinderhort  oder heimischen Wohnzimmer gleichgesetzt oder verwechselt.  Wir können nicht zulassen, dass sich diese Unterscheidung verliert.“ Die Frankfurter Rundschau berichtete darüber unter dem Titel „Kinder sind hier unerwünscht.” Was  war  geschehen? Weiterlesen »